All posts in Bilder

Rückrundevorbereitung in Prag

In 1. Mannschaft,2. Mannschaft,Allgemeine News,Bilder by Steffen George / 19. März 2019 / 0 Comments

Wie schon in den letzen Jahren organisierte der Verein wieder ein Wintertrainingslager zur Vorbereitung auf die Rückrunde der beiden Männermannschaften. Diesmal zog  etwas internationales Flair ein und für die 19 Teilnehmer ging es vom 28.02 bis 03.03. zu unseren Nachbarn nach Tschechien in die Hauptstadt Prag.

Start für alle war am Donnerstag 16 Uhr an der Kampfbahn am Erdbeerfeld. Die ca. 3 Stunden Fahrt ins Hotel wurden sehr gut genutzt um sich schon mal einzustimmen. Im Hotel angekommen wurden gleich die Zimmer bezogen, eine kurze Ansprache gehalten und die erste Mahlzeit zu sich genommen, ehe es dann per U-Bahn in die Prager Altstadt ins Hard-Rock Café ging um den Abend schön ausklingen zu lassen.

Am Freitag standen dann zwei Trainingseinheiten auf dem Plan. Nach dem Frühstück ging es dann  joggend zum nahegelegenen Trainingszentrum. Dort wurde eine sehr intensive Kraftausdauer-Trainingseinheit absolviert. Danach fix unter die Dusche und zum Mittag ehe dann um 14 Uhr schon die nächste Trainingseinheit auf dem Plan stand.

Trotz der ersten Einheit in den Knochen, wurde die zweite Trainingseinheit gut mitgezogen. Um 16 Uhr wieder im Hotel angekommen machten sich dann alle wieder frisch ehe es schon eine Stunden später zum Abendessen ging. Anschließend brach das Team  wieder mittels U-Bahn geschlossen auf ins Stadtzentrum.  Ziel diesmal die O2 Arena, wo wir das 1. Liga Eishockeyspiel zwischen HC Sparta Prag gegen HC Energie Karlovy Vary besuchten. Diese Partie hatte alles zu bieten und ging bis ins Penalty Schießen wo Prag dann das bessere Ende für sich verbuchen konnte. Anschließend ging es wieder per U-Bahn zurück ins Stadtzentrum wo wir den Abend wieder ausklingen ließen.

Nach wenigen Stunden Schlaf startete die Mannschaft bereits Samstag früh kurz vor 9 Richtung Trainingszentrum. Dort noch die letztes Einheit absolviert bevor es dann per auslaufen zum Hotel zurück  ging. Einige nutzen die Freizeit um Einkäufe zu erledigen oder sich einfach auszuruhen.

14 Uhr ging es dann per Shuttle zum Testspiel gegen TJ Krnamy. Nach den intensiven Trainingseinheiten war man am Ende gegen den technisch versierten Gegner  unterlegen, nachdem man in der 1. Halbzeit die eigenen Chancen nicht im Kasten unterbringen konnte. Nach der Rückkehr per Shuttle ins Hotel ging es dann wieder Richtung Altstadt, wo wir alle gemeinsam das Trainingslager mit einem Abschlussessen in einer urigen Tschechen Kneipe bei Bier, Gulasch und Knödel ausklingen ließen.

Sonntag früh hieß es „ausschlafen“ und nach dem Mittagessen ging es nach einer kurzen Auswertung zurück in die Heimat.

In dem top organisierten Trainingslager, wurde nichts dem Zufall überlassen. Vielen Dank an René Molle für  die super Organisation und Reiseleitung. Wir sind sicher, dass die Teilnehmer nicht bloß den Muskelkater in Erinnerung behalten werden. Auf ein Neues im Jahr 2020.

Bis dahin heißt es den Schwung und den Zusammenhalt aus den Wochenende mit in die Saison zu nehmen.

 

Mannschaftsfotos Saison 2018/2019

In Bilder by telino / 20. Oktober 2018 / 0 Comments

Alle anderen Mannschaften werden in Kürze die Bilder nachliefern.
Vielen Dank.

Impressionen 2018

In Bilder by telino / 20. Oktober 2018 / 0 Comments

Mannschaftsfotos Saison 2017/2018

In Bilder by telino / 1. September 2017 / 0 Comments

Gelungenes Sommerfest bei entspannter Atmosphäre

In Allgemeine News,Bilder by Steffen George / 23. August 2016 / 0 Comments

Bereits um 10 Uhr bestritt unsere F-Jugend ihr allererstes Punktspiel, musste sich aber 2:7 gegen den Oberlungwitzer SV 2 geschlagen geben. Um 14 Uhr begann dann das von Vielen heiß ersehnte Freizeitvolleyball Turnier. 9 Mannschaften traten unter Namen wie „Zimmer 1“ oder „2 Hände“  gegeneinander an.  Ebenfalls am Start der 11er Zug, Vorjahressieger Die Tasmanischen Teufel und die Handballfrauen aus Glauchau, die unter dem Namen „Die Granaten“  in den Wettkampf gingen.  Die zahlreichen Zuschauer konnten spannende Partien beobachten, bei denen  man sich bei dem einen oder anderen Ballwechsel das Lachen auch nicht mehr verkneifen konnte. Parallel zum Volleyballturnier gewann unsere E-Jugend im Freundschaftsspiel gegen Mülsen St. Niclas mit 8:6 und die D-Jugend verlor das 2. Punktspiel der Saison knapp mit 2:4 gegen den Ortsnachbarn aus Mosel.

Die kleineren Gäste freuten sich in der Zwischenzeit über die Hüpfburg oder über eine leckere Zuckerwatte.

19 Uhr standen sich dann nicht ganz überraschend die Tasmanischen Teufel und das Zimmer 1 im Finale gegenüber, welches das Zimmer 1 mit 21:19 für sich entscheiden konnte. Das Team um Vereinspräsident Bastian Glänzel konnte sich über einen hochwertigen Volleyball und einen Wanderpokal freuen, den es nächstes Jahr zu verteidigen gilt.

Am Abend traf man sich dann im Zelt und genoss in familiärer Atmosphäre das abwechslungsreiche Essen oder einen Cocktail von der Bar. Bis 2 Uhr wurde ausgiebig gelacht, getanzt und gefeiert, obwohl Petrus zwischendurch die Schleusen mal kurz öffnete.

Der FSV 1990 Dennheritz e.V. bedankt sich bei allen Gästen, Helfern und Unterstützer, die zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben.

Wir sehen uns am 19.08.2017! 😉

Mannschaftsfotos Saison 2015/2016

In Bilder by Tobias Wolf / 5. Oktober 2015 / 0 Comments

Trainingslager 2015

In 1. Mannschaft,2. Mannschaft,Allgemeine News,Bilder by Steffen George / 8. März 2015 / 0 Comments

05.03.2015

Nachdem im Jahr 2014 kein Trainingslager durchgeführt wurde, starteten am vergangenen Do. Nachmittag eine Delegation von 19 Sportfreunden ins Trainingslager nach Leipzig. Zum Auftakt und nach Bezug der Zimmer  ging es gemeinsam ins Steakhouse nach Leipzig.

 06.03.2015

Am Freitagmorgen begann die erste Trainingseinheit nach dem Frühstück mit einem ersten Waldlauf. Bei bestem Wetter konnten anschließend alle Akteure auf dem neuen Kunstrasenplatz in der Egidius Braun Sportschule beweisen, wie der aktuelle Fitness- und Technikstand ist. Nach dem Mittag, ging es gestärkt erneut nach einem Waldlauf  auf den Kunstrasen um u.a. die Schußqualitäten zu verbessern.

 

Ausgepowert konnte man sich nach dem Essen im Welnessbereich erholen. Hier standen u.a.  Whirlpool, Entspannungsbecken und Sauna zur Auswahl. Einige nutzen zusätzlich die Gelegenheit Ihr Können in Grimma beim Go-Kart-fahren zu messen. Die verbleibenden Stunden des Tages traf man sich zu gemütlichen Gruppen in den Zimmern, oder zum Kartenspielen im Aufenthaltsraum. Hier wurde der Tag bei dem ein oder anderen Bier ausgewertet.

 

 07.03.2015

Trainingstag 2 startete  in der Großfeldhalle. Dort wurden taktische Grundlagen aufgefrischt und trainiert. Um 14 Uhr traf man sich nach dem Mittag erneut um im abschließenden Testspiel gegen SV Leipzig Südwest / Stahlfeuer das Trainierte anzuwenden.

Das Spiel wurde von Anfang an durch den Gastgeber sehr körperbetont geführt. Dennhertiz schaffte es aber hier spielerisch entgegenzuhalten und sich eine größere Anzahl an Chancen herauszuspielen. Diesebleiben aber leider auf Grund der fehlenden Spritzigkeit, bedingt durch die absolvierten Trainingseinheiten, ungenutzt. Es fehlte hier an der nötigen Kraft und Präzision, (manchmal auch an Beidem) um die Aktionen erfolgreich zu Ende zu führen. Der Gastgeber aus Leipzig kam außer bei Standards zu keinen klaren Chancen. Zur Halbzeit blieb es deshalb beim 0:0.

Nach der Halbzeit ging der Gastgeber überraschend in Führung, nachdem ein Pass der Leipziger unglücklich durch einen Dennheritzer ins eigene Tor abgefälscht wurde. Im Anschluss war das Spiel offener und Dennheritz erarbeitete sich erneut Großchancen, die bis zur 75. Minute ungenutzt blieben, ehe Marko Kindler einen überlegten Querpass zum überfälligen Ausgleich nutzen konnte. In der 79. Minute wurde ebenfalls ein Heber an die Strafraumkante gekonnt durch Norman Pätzold mit einem Volleyschuss unhaltbar zum 2:1 vollendet. Vor allem ist die geschlossene Mannschaftsleitung zu erwähnen, die nach den schweißtreibenden Trainingseinheiten entscheidend zum Sieg beigetragen hat.

Glücklich über den positiven Abschluss hatte man dich den Ausklang des Tages im  Wellnesbereich redlich verdient.

 08.03.2015

Am Sonntag trat man erneut geschlossen die Heimreise nach dem Frühstück nach Dennheritz an.

Ein Dank gilt Bastian Glänzel, Sven Richter und Steffen George für die Organisation des Trainingslagers, sowie Andre Straube, Uwe Hauptmann und dem Autohaus Hirsch für die Bereitstellung der Busse.

Jetzt kann die Rückrunde kommen!

Teambilder Saison 2013/2014

In Bilder by telino / 29. Januar 2013 / 0 Comments